Orgelbau Schädler, Donaustauf 1999

DISPOSITION


25 Register auf zwei Manualen und Pedal
Gruppenzüge HW/SW/P, Tremulant

 

Hauptwerk

Manual I

C-g ```

Schwellwerk

Manual II

C-g ```

Pedal

C-f `

Bordun 16`

Doppelgedeckt 8`

Oktavbaß 8`

Principal 8`

Salicional 8`

Subbaß 16`

Tibia 8`

Vox coelestis 8`

Choralbaß 4`

Oktave 4`

Spitzflöte 4`

Gedecktbaß 8`

Flauto dolce 8`

Principal 4`

Posaune 16`

Superoktave 2`

Sesquialter 2fach 2 2/3`

 

Gamba 8`

Scharff 4fach 1`

 

Mixtur 4fach 1 1/3`

Waldflöte 2`

Koppel II-I

Traversflöte 4`

Fagott 16`

Koppel I-Ped.

Trompete 8`

Oboe 8`

Koppel II-Ped.

1919

Kirchenverwaltungsentschluß:

Bau einer neuen Orgel

1920

Gutachten durch Orgelsachverständigen Dr. Griesbacher:

-12 Register

-Prinzipal vollständig aus Prospekt erntfernt

-Pedal unvollständig mit 18 Tönen

-alle Bassregister weisen `Versager` auf

> dringende Reparatur oder Neubau erforderlich

01.05.1920

Vertrag mit Orgelbaufirma Weise

14.10.1920

Fertigstellung der neuen Weise-Orgel

1946

Erweiterung und Umbau der Orgel

1997

Beschluß über Bau einer neuen Orgel

05.10.1998

Abbau der alten Orgel

21.11.1999

Einweihung der neuen Schädler-Orgel

Orgelbaufirma Schädler

555.678,00 DM

Orgelemporensanierung

30.025,13 DM

Raumschalentünchung

16.844,17 DM

Farbfassung der Orgel

13.921,83 DM

Emporengeländer

2.900,00 DM

Elektroarbeiten

7.100,24 DM

Statik

7.504,27 DM

Gesamt:

Spenden insgesamt:

633.973,64 DM

485.007,60 DM